Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Maren Schönfeld informiert über die VG Wort. Was und wie muss ich melden?

26 November @ 11:00 - 13:00

Viele Autorinnen und Autoren haben zwar schon einmal gehört, dass es die VG Wort gibt, wissen aber nicht so recht, was das genau ist und wie man es schafft, an den jährlichen Ausschüttungen beteiligt zu werden. Die Verwertungsgesellschaft Wort ist ein Verein, der sich um die Verwertung von Urheberrechten kümmert. Wenn du als Urheber/-in ein veröffentlichtes Werk vorweisen kannst, hast du die Möglichkeit, dich bei der VG Wort zu registrieren. Jedes Jahr schüttet die VG Wort Gelder aus, die sie bei Institutionen eingesammelt hat, die urheberrechtspflichtige Werke verwenden. Das betrifft z. B. Fotokopien aus Fachbüchern, veröffentlichte Zeitungsartikel, aber auch Ausleihen belletristischer Publikationen aus öffentlichen Bibliotheken. Außerdem ist es seit einigen Jahren möglich, Veröffentlichungen im Internet zur sog. METIS-Ausschüttung anzumelden, wenn die Veröffentlichung nicht auf der eigenen Website ist. Wir wollen ein wenig Licht ins Dunkel bringen und uns die Möglichkeiten, die VG Wort bietet, näher ansehen. Schritt für Schritt schauen wir uns das Meldeportal an und du kannst dich direkt im Jour fixe bei der VG Wort registrieren. Bitte bringe dazu deinen Laptop mit (mobile Endgeräte dürften zu klein in der Anzeige sein). Alle Teilnehmenden bekommen im Anschluss eine Schritt-für-Schritt-Anleitung als PDF-Datei für das Anmelden von Texten im Internet.

Es gelten die aktuellen Coronaregelungen der Kunstklinik.

Referentin: Maren Schönfeld
Moderation: Reimer Boy Eilers

Details

Datum:
26 November
Zeit:
11:00 - 13:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kunstklinik
Martinistr. 44a
Hamburg, 20251 Deutschland
Google Karte anzeigen